Rückblick auf das Schuljahr 2017/18 an der HLW Haag

Andacht zum Schulschluss

Der Schulschlussgottesdienst stand unter dem Thema "Koffer packen und Chillen". Zu Beginn der Feier wurde ein großer Reisekoffer gepackt.

 

Dabei stand die Frage im Mittelpunkt, dass es offenbar Dinge gibt, die wir gerne mitnehmen und andere, die wir nur allzu gerne zu Hause lassen. Auf jedem Fall nehmen wir uns selbst auf die Reise mit. "Kommt … und ruht ein wenig aus", ermunterte uns das Wort Gottes aus dem Evangelium nach Markus 6,30-32.
Habe ich Zeit für mich selbst, oder bin ich sogar im Urlaub total mit To-do-Listen verplant?
Wer sich diese Zeit für sich selber nimmt und zur Ruhe kommt, tut sich etwas Gutes.
Ich kann Abstand vom Alltag, meinen Problemen, den Dingen und Menschen, die mich umgeben gewinnen. Vieles sieht man dann aus einem anderen Blickwinkel. In der Ruhe kann ich auch die Träume, Hoffnungen und Wünsche meines Herzen aufsteigen lassen und ihnen nachgehen. Das tut so gut, wie ein Urlaubstag am Meer.  In dieser Zeit der Ruhe bin ich nicht völlig allein. Jesus lädt mich ein, MIT IHM auszuruhen. Ihm kann ich mich anvertrauen, meine Sorgen zur Sprache bringen. Von ihm kann ich mich verändern lassen und an ihm kann ich mich orientieren. Denn er ist gekommen, damit ich das Leben in Fülle  habe (vgl. Joh 10,1). So kann die Urlaubszeit zu einer erfüllten Zeit werden, in der ich einen neuen Umgang mit dem Leben einüben kann, um verändert in den Alltag zurückzukehren.
Prof. Andrea Teichmann und Prof. Bernhard Schörkhuber zusammen mit den Schülerinnen der 1BH (instrumentale Gestaltung) und der 2CH (liturgische Gestaltung) haben die Feier gestaltet. Kollege Florian Helperstorfer und das HLW-Ensemble beieindruckten mit stimmungsvollen Gesängen.
Traditionellerweise wurden auch wieder die social awards verliehen - die sozialste Person jeder Klasse bekam eine Urkunde.
Eis für alle zum Abschluss ließ dann endgültig Ferienstimmung aufkommen.

  • hlwhaag_andacht001
  • hlwhaag_andacht002
  • hlwhaag_andacht003
  • hlwhaag_andacht004
  • hlwhaag_andacht005
  • hlwhaag_andacht006
  • hlwhaag_andacht007
  • hlwhaag_andacht008
  • hlwhaag_andacht009
  • hlwhaag_andacht010
  • hlwhaag_andacht011
  • hlwhaag_andacht012
  • hlwhaag_andacht013
  • hlwhaag_andacht014
  • hlwhaag_andacht015
  • hlwhaag_andacht016
  • hlwhaag_andacht017
  • hlwhaag_andacht018
  • hlwhaag_andacht019
  • hlwhaag_andacht020
  • hlwhaag_andacht021
  • hlwhaag_andacht022
  • hlwhaag_andacht023
  • hlwhaag_andacht024
  • hlwhaag_andacht025
  • hlwhaag_andacht026
  • hlwhaag_andacht027
  • hlwhaag_andacht028
  • hlwhaag_andacht029
  • hlwhaag_andacht030
  • hlwhaag_andacht031
  • hlwhaag_andacht032
  • hlwhaag_andacht033
  • hlwhaag_andacht034
  • hlwhaag_andacht035
  • hlwhaag_andacht036
  • hlwhaag_andacht037
  • hlwhaag_andacht038
  • hlwhaag_andacht039
  • hlwhaag_andacht040
  • hlwhaag_andacht041
  • hlwhaag_andacht042
  • hlwhaag_andacht043
  • hlwhaag_andacht044
  • hlwhaag_andacht045
  • hlwhaag_andacht046
  • hlwhaag_andacht047
  • hlwhaag_andacht048
  • hlwhaag_andacht049
  • hlwhaag_andacht050
  • hlwhaag_andacht051
  • hlwhaag_andacht052
  • hlwhaag_andacht053
  • hlwhaag_andacht054
  • hlwhaag_andacht055
  • hlwhaag_andacht056
  • hlwhaag_andacht057
  • hlwhaag_andacht058
  • hlwhaag_andacht059
  • hlwhaag_andacht060
  • hlwhaag_andacht061
  • hlwhaag_andacht062
  • hlwhaag_andacht063
  • hlwhaag_andacht064
  • hlwhaag_andacht065
  • hlwhaag_andacht066
  • hlwhaag_andacht067
  • hlwhaag_andacht068
  • hlwhaag_andacht069

 

 

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Telefon und E-Mail:

Tel: +43 7434 43 717
Fax : +43 7434 43 717-18
Mail: office@hlwhaag.ac.at

Unsere Postanschrift:

Höhere Lehranstalt Wirtschaft
3350 Stadt Haag, NÖ,  Wiener Straße 2